Unser Leistungsspektrum rund um den Baum

Wir beraten Sie gerne

Baumpflanzung

  • welcher Baum für welchen Standort
  • Ersatzpflanzungen nach Baumfällungen
  • Bewässerung und Entwicklung von Bewässerungskonzepten

 

Baumkontrolle

Bei der visuellen Baumkontrolle werden Wurzel, Stamm und Krone des Baumes ohne technische Hilfsmittel beurteilt. Darauf folgt eine für jeden Baum zugeschnittene Maßnahmenempfehlung.
Hierbei geht es nicht nur um die Verkehrssicherheit sondern auch um den Erhalt und die weitere Entwicklung des Baumes. Fehlentwicklungen, Schäden, statisch bedenkliche Kronenteile usw. werden frühzeitig erkannt und eventuelle Einschränkungen der Bruch und Standsicherheit können behoben werden.
Möglichkeiten der Umsetzung:

  • vereinfachte Dokumentation (Negativkontrolle)
    Hierbei werden alle Bäume kontrolliert und nur Bäume mit Maßnahmenempfehlung dokumentiert. Die Grundlage hierfür ist ein Übersichtsplan, der je nach Bestandsgröße in Parzellen aufgeteilt wird. Dies ist die kostengünstigste Variante der Baumkontrolle, ohne Qualitätsverlust der eigentlichen visuellen Inaugenscheinnahme.
  • Baumkataster
    Hierbei werden alle Bäume kontrolliert, meist nummeriert (Nummernplaketten) und unabhängig von einer Maßnahmenempfehlung dokumentiert. Die Grundlage hierfür ist ein Tabellenkalkulations- oder Katasterprogramm und die Erstaufnahme des Baumbestandes.
    Diese Variante gewährt mehr Überblick über den Bestand und vereinfacht die spätere Nachvollziehbarkeit der vorausgegangen Maßnahmen.

 

Totholzentnahme

Entfernen von abgestorbene Ästen, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten

 

Kroneneinkürzungen

  • Gibt es bei einem Baum statische Bedenken, durch z.B. Pilzbefall, Freistellung, Fehlentwicklung oder Wurzelschäden, kann es Sinn machen den Baum einzukürzen. Wir legen Wert auf einen fachgerechten Schnitt unter Berücksichtigung der Baumart und Wuchsform.
  • Ist ein Baum sehr stark geschädigt, z.B. durch Sturm oder Pilzbefall kann ein Kronensicherungsschnitt durchgeführt werden. Hier wird der Baum so weit zurückgeschnitten, bis die Verkehrssicherheit wiederhergestellt ist. Dies ist als Notlösung und Alternative zur Fällung zu sehen. Die baumbiologischen Aspekte werden hier außen vor gelassen, jedoch kann ein solcher Torso ein wertvolles Habitat sein.
  • Einkürzungen zu Fassaden

 

Baumfällungen

Wenn ein Baum nicht erhalten werden kann, sind wir Ihre Spezialisten. Je nach Standort setzen wir das passende Arbeitsverfahren ein – Hubsteiger, Seilklettertechnik oder Autokran. Durch diverse Abseiltechniken können wir auf engstem Raum arbeiten, ohne das Baumumfeld zu schädigen.

 

Sturmbruchbeseitigung

Entfernung von gebrochen Ästen oder ganzen Bäumen.

 

Standortverbesserung

  • Wurzelbelüftung
  • Bodenverbesserung
  • Düngung

Jungbaumpflege

Der Aufbau- und Erziehungschnitt ist eines der wichtigsten Instrumente in der Baumpflege, hier können Fehlentwicklungen früh erkannt und korrigiert werden. Auf einen alten, gesunden, sicheren und weniger pflegeintensiven Baum wird hingearbeitet

 

Schädlingsmonitoring und -bekämpfung

Sollte Ihr Baum von Schädlingen (z.B. Kastanienminiermotte, Eichenprozessionsspinner, Blattläuse) befallen sein, bieten wir Lösungen an – von der Diagnose bis zur Bekämpfung. Wir verzichten bewusst auf chemische Mittel und verwenden ausschliesslich biologische Wirkstoffe oder Nützlinge.

 

Lichtraumprofilschnitt

Entfernen oder einkürzen der unteren Äste, die in den Verkehrsraum ragen, nach den gesetzlichen Vorgaben: über Geh- und Radwegen 2,5 m, über Straßen 4,5 m.

 

Einbau von Kronensicherungen

Hin und wieder gibt es Fehlentwicklungen oder Schadstellen, welche den Einbau einer Kronensicherung erfordern. Hier wird zwischen statischen und dynamischen Systemen unterschieden. Um das Ausbrechen von Kronenteilen zu verhindern und um das Baumumfeld zu sichern, werden diese Verspannungen nach Erfordernis eingebaut.

 

Baumschutz auf Baustellen

  • Baustellenaufsicht, wenn im Kronenbereich von Bäumen gegraben werden muss
  • Der Schutz von Stamm und Wurzel bei Bauarbeiten im Baumumfeld nach ZTV Baumpflege/ RAS LP 4.

 

Fremdbewuchs

Baumfremder Bewuchs wie z.B. Efeu oder Waldrebe ist zwar ökologisch wertvoll, hindert jedoch die freie Sicht auf eventuelle Schadstellen bei der visuellen Baumkontrolle. Zusätzlich kann das hohe Gewicht zu statischen Problemen führen. Je nach Standort macht es Sinn, diesen zu entfernen.

 

Gutachten

Ein Gutachten kann nötig werden, wenn bei der visuellen Baumkontrolle z.B. tieferliegende Schadstellen, bestimmte Pathogene, schwere Defekte oder statisch bedenkliche Schäden nicht genauer eingesehen werden können. Oft wird dies nur bei besonderen, ortsprägenden oder sehr erhaltenswerten Bäumen sinnvolle Anwendung finden. Andere Gründe für ein Gutachten können z.B. Schäden durch Fremdeinwirkung sein, wenn es um Schadensersatzansprüche geht (Baumwertermittlung). Dies können ober- oder unterirdische Schäden nach Baumaßnahmen oder auch durch ein Anfahrschaden eines Fahrzeuges sein.
Hier arbeiten wir mit erfahrenen Gutachtern zusammen, welche im Umgang mit den entsprechenden Gerätschaften und Messinstrumenten so wie deren fachlicher Auswertung vertraut sind. Z.B. Schalltomographie, Bohrwiderstandsmessung und Zugversuche.

 

Mobiles Sägewerk

Mit unserem mobilen Sägewerk (Alaskan Mill MK IV) können wir direkt vor Ort und nach Ihren Wünschen Stämme aufsägen. z.B.:

  • Bretter bzw. Dielen bis zu 70 cm Endbreite
  • Würfel (z.B. Sitzwürfel)
  • Baumscheiben (z.B. für einen Tisch, Dekoration oder Andenken)

Sollte sich der Lieblingsdrachen Ihrer Kinder, ein Gleitschirm, eine Drohne oder Ihre Katze in den Baum verirrt haben, können wir diese mittels Seilklettertechnik bergen. Schnell, sicher und ohne Maschinenaufwand.

Fragen Sie uns an

Datenschutz

8 + 15 =